"Mit Urgewalt setzten wir einen neuen Standard im Bereich der Reifezeit“ - Willy Berger

Willy Berger, Käsemeister und Milchingenieur startete vor fünf Jahren das Projekt „Urgewalt“ zusammen mit der Käserei Wüthrich in Steinebrunn.

Ihre Idee war es, einen besondere Käsespezialität zu entwickeln, die sich vom Mainstream völlig abhebt. „Mit Urgewalt setzten wir einen neuen Standard im Bereich der Reifezeit“, so Berger, „je länger der Käse reifen darf, desto intensiver entwickelt er sein einzigartiges Aroma und ist sogar für Kenner eine ganz neue Erfahrung“.

Das der Käse für insgesamt 55 Monate im Keller bleibt, war jedoch für die Käsemeister ein Novum. Ursprünglich war eine viel kürzere Reifezeit geplant, jedoch waren mit stetiger Reifung fasziniert von den hervorragenden Reifeeigenschaften, die stetig besser wurden.

Urgewalt- die Präsentation zum Käse

Urgewalt - Ein Hartkäse aus hochwertiger Rohmilch, gemacht aus bester Schweizer Kuhmilch – mindestens 55 Monate gereift. Sorgfältige Handarbeit und ein gutes Gespür der Käsemeister sorgen für hervorragende Reifeeigenschaften so entwickelt der Urgewalt einen charaktervoll vollmundigen extra kräftig-würzigen Geschmack der mit rahmigen Aromen überzeugt. Die kristalline Textur mit zartem Schmelz am Gaumen bietet einen unverwechselbaren Geschmack.