Mein Weg zur Diplom Käsesommelière

Mein Weg zur Diplom Käsesommelière

Von Larisa Krausel

“Meine Erwartungen an den Ausbildungskurs waren sehr hoch, habe ich mich doch im Vorfeld darüber informiert. Ich habe für diese Weiterbildung in meinem Betrieb gekämpft, trotz Gegenwind aus verschiedenen Richtungen.

Die Heiderbeck Akademie bietet ein optimales Umfeld für diese Ausbildung und stellt zusammen mit dem Wifi Niederösterreich Fach- und Sachkompetzenz auf höchstem Niveau dar.  Anspruchsvoll, sachlich verständlich und praxisbezogen vermittelten uns die Dozenten Christina Nussbaumer und Sarah Schönenberger das Käsewissen für die Themengebiete Frankreich, Schweiz und Österreich. Florian Mollling erfüllte das eher trockene Stoffgebiet Käsetechnologie mit leben und machte es so für mich anschaulich.

Am 8. Tag war für mich der “Riemen runter”. Ich dachte, das packst du nicht.  Aber der Zusammenhalt in unserer Gruppe war genial und wir motivierten uns gegenseitig. Hans-Peter Chisté, unser Lehrgangsleiter, unterstütze uns sehr dabei, war stets mit seiner Fachkompetzenz an unserer Seite und gab uns so manchen nützlichen Tipp aus seinem Erfahrungsschatz.

Aber ich habe nicht nur Fachwissen aus meiner Ausbildung zur Diplom Käsesommelière mitgenommen, auch einen ganzen Rucksack voller ideen und viele schöne solziale Kontakte, die ich gerne weiterpflegen möchte. Ich danke den Dozenten und Ausbildern, den Organisatoren und meinen Mitstreitern für diese unvergessliche und prägende Zeit.

Larisa Krausel.